Kann ich Kissen und Polster meiner Korb- und Rattanmöbel auch mit eigenen Stoffen beziehen lassen?

Gerne erfüllen wir Ihren Wunsch und verarbeiten Ihren Stoff auf Ihrem Korb- und Rattanmöbel. Ihr Fachberater im Handel berät Sie bei der Auswahl, kalkuliert mit Ihnen die Kosten und gibt Ihnen hilfreiche Tipps, damit Sie lange viel Vergnügen an Ihrem persönlichen Korbmöbel haben.

Müssen Korbmöbel und Rattanmöbel besonders gepflegt werden?

Korbsessel, Korbsofas und Rattanmöbel sollten, wie jedes andere Möbelstück auch, regelmäßig gereinigt werden. Wir empfehlen die geflochtenen Möbelteile regelmäßig mit einer Staubbürste abzusaugen oder feucht abzubürsten. Damit das Geflecht flexibel und elastisch bleibt, und um eine Versprödung der Flechtfäden zu vermeiden, sollte einmal im Jahr mit einem Pinsel ein Möbelwachs aufgetragen werden, das Sie über uns oder den Fachhandel beziehen können.

Was ist der Unterschied zwischen einem Korbmöbel, Flechtmöbel und einem Rattanmöbel?

Grundsätzlich keiner. Der Begriff Korbmöbel hat eine lange Tradition und lässt sich unmittelbar vom Berufsbild des Korbmachers ableiten. Flechtmöbel hingegen bezeichnet vielmehr die Vielseitigkeit von Flechtmaterialien und Formen und deren Umsetzung in eine aktuelle Formensprache. Rattanmöbel basieren auf einem gebogenen Gestell aus Rattanrohren, das gestäbt oder mit Geflecht beflochten wird.

Kann man Geflecht maschinell herstellen?

Korbsessel, Korbsofas, Korbhocker und jedes andere Produkt der Flechtmanufaktur KATZ ist auch heute noch reine Handarbeit. Keine Maschine kann einen Flechtfaden so führen, wie das die Hand des Flechters kann. Sein Können und sein Geschick sind ausschlaggebend für die Qualität jedes einzelnen Stücks.

Wie lange gibt es schon geflochtene Möbel?

Wahrscheinlich schon fast so lange wie es Menschen gibt, denn das Flechthandwerk zählt zu den ältesten Handwerkskünsten des Menschen. Asien gilt als der Kontinent geflochtener Möbel, jedoch hat die Produktion von Flechtmöbeln auch in Europa eine lange Tradition. Viele namhafte Architekten haben in der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts die Auseinandersetzung mit dem Möbelflechten angenommen und Klassiker des modernen Designs geschaffen.

Worauf sollte man beim Kauf eines Korbmöbels oder Rattanmöbels besonders achten?

Grundsätzlich auf die Qualität und die beginnt bei einem stabilen Untergestell, geht über sauber ausgearbeitete Flechtteile insbesondere an Ecken, Kanten und Übergängen und führt schließlich zu einer perfekten Oberfläche. Ein wichtiges Qualitätstkriterium ist auch die Dichte des Geflechts, denn sie entscheidet letztendlich über die Lebensdauer eines Korbmöbels im täglichen Gebrauch. Rattanmöbel zeichnen sich durch solide Verbindungen aus. Wer sich selbst ein Bild machen möchte, den laden wir herzlich in die Flechtmanufaktur KATZ ein. Rufen Sie uns an 0 74 52 - 84 76 -0 und vereinbaren Sie mit uns einen Termin.

Warum quietschen und knarren die Flechtmöbel und Rattanmöbel aus der Flechtmanufaktur Katz nicht?

Bei der Entwicklung eines KATZ Flechtmöbels legen wir großen Wert darauf, dass durch eine solide Konstruktion die Bewegungskräfte durch die Unterkonstruktion übernommen werden. Das Geflecht wird dann wie eine Haut über das Gestell geflochten. Wir setzen keine traditionellen Konstruktionen ein, die durch flexible Materialien und Verbindungen Bewegungsgeräusche zu lassen, die negativ von Korbmöblen bekannt sind.